Autorenprofil: Thomas Harmeier

Thomas Harmeier ist Heilpraktiker mit Leib und Seele. Er ist im CANNADOC-Team als Chefredakteur für den gesamten Inhalt verantwortlich. Wenn er mal nicht selber Textet, recherchiert er neue und spannende Themen rund um Cannabis.

Er war schon immer daran interessiert Menschen zu helfen und ihnen alternative Möglichkeiten zur Behandlung ihrer Krankheiten zu präsentieren. Er steht mit voller Überzeugung zu CBD und möchte so vielen Menschen wie möglich mit seinem Sachverstand und Wissen helfen.

Ich möchte alles daran setzen CBD als alternative Behandlungsmethode noch bekannter zu machen und bin der festen Meinung, dass meine Texte sowie Erfahrungen im Bereich CBD für viele Menschen einen enormen Wert besitzen.

 

Profilbild von Thomas Harmeier

Steckbrief

  • Name: Thomas Harmeier
  • Alter: 35
  • Bildung: Bachelor of Arts (Heilkunde)
  • Position: Chefredakteur
  • Dabei seit: 2016
  • Interessen: Schreiben, Lesen, Recherche, Podcasts, Sport, Gesundheit, Reisen, Psychologie, kulturelle Aktiviäten

 

Wie kamst Du zu CANNADOC.net?

Während und nach meinem Studium in Heilkunde in Paris, beschäftigte ich lange mit dem Thema Cannabis. Im Zuge dessen bin ich auch auf CBD gestoßen. Da ich mit meinem kleinen Blog den ich damals hatte, nicht genügend Menschen erreichen konnte und mir das Wissen zur Verbreitung meiner Texte fehlte, habe ich nach einem Weg gesucht, Menschen mit gesundheitlichen Problemen wirklich zu helfen. Die Anfrage von Cannadoc.net kam mir damals mehr als gelegen.

Für mich war seit beginn meines Studiums klar:

Mit dem Thema CBD möchte ich mich intensiver beschäftigen und die Menschen aufklären!

Was motiviert Dich?

Schreiben bedeutet für mich in erster Linie die Verbindung von Menschen. Es ist für mich immer noch faszinierend wie das von mir geschriebene Wort, tatsächlich gehör findet. Meine Motivation zum Thema Cannabis und CBD ist schlichtweg die enorme Qualität des Produktes, sowie die unheimliche Menge an heilenden Eigenschaften, die mich dazu veranlasst die Menschen darüber aufzuklären.

Nimmst Du CBD-Produkte?

CBD nehme ich an Schlafstörungen und Migräne litt, seit knapp zwei Jahren. Meine Lebenssituation hat sich dadurch mehr als verbessert. Heute schlafe ich besser denn je und meine Migräneanfälle haben sich auf ein Mininum reduziert.

Mittlerweile verwende ich sogar 2 CBD-Produkte täglich:

  1. CBD-Liquid via Vaporizer, falls ich mal wieder einen Migräneanfall bekomme.
  2. CBD-Öl in hoher Konzentration um meinen Schlaf zu intensivieren.

Wo findet man Dich in den sozialen Medien?

Ich persönlich halte mich eher ungern dort auf. Dennoch findet man mich über folgende Kanäle: