CBD Kekse – Wissenswertes zu Wirkung, Einnahme, Erfahrungen & Kauf

Du möchtest gerne CBD Kekse ausprobieren und fragst dich, was es dabei zu beachten gibt?

CBD Kekse

Nicht alle Produkte mit Cannabidiol wirken gleich, daher ist es wichtig, dass du dich vor der Einnahme genau über das entsprechende Produkt informierst. Heute stellen wir CBD Kekse vor und erklären genau, wie sie wirken, wie du sie anwendest und was beim Kauf zu beachten ist. Als Bonus gibt ein leckeres Rezept zum Nachbacken. Viel Spaß!

Was sind CBD Kekse?

Produkte, die Cannabidiol enthalten, gibt es inzwischen in vielen verschieden Ausführungen. Eine leckere und abwechslungsreiche Alternative für den CBD Alltag sind Kekse, die mit dem Wirkstoff angereichert sind.

Die Cookies sind nicht mit Marihuana Keksen zu verwechseln. Letztere enthalten THC und verfolgen den Zweck, einen Rauschzustand zu erzeugen. CBD Kekse hingegen enthalten kein THC, machen also nicht “high”. Im Gegenteil: Kekse mit Cannabidiol sollen einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben und können unter Umständen verschiedene Beschwerden lindern.

Bevor wir uns die Wirkung im Detail ansehen, werfen wir einen Blick auf die Kosten: Fertige Kekse können zwischen 3 und 6 Euro pro 100 Gramm kosten, wobei der Cannabidiol Gehalt variiert. Je hochwertiger die Qualität und je höher der CBD Anteil, desto höher der Preis.

Es gibt übrigens nicht nur Kekse für uns Menschen. Auch für Hunde gibt es mittlerweile entsprechende Produkte. Sehen wir uns die Wirkung im Detail an:

Was sind CBD Hundekekse?

Einige Hersteller verkaufen fertige Hundeleckerchen mit CBD, sogenannte CBD Hundekekse. Gemäß Erfahrungen, können auch Tiere die positiven Effekte des Wirkstoffs spüren. Viele Hundebesitzer berichten unter anderem von der krampflösenden Wirkung bei Epilepsie, weniger Angst und der allgemeinen Beruhigung ihrer Lieblinge. Wissenschaftliche Untersuchungen1)McGrath S et al., Randomized blinded controlled clinical trial to assess the effect of oral cannabidiol administration in addition to conventional antiepileptic treatment on seizure frequency in dogs with intractable idiopathic epilepsy, Journal of the American Veterinary Medical Association, 2019 in diesem Bereich konnten diese Wirkung ebenfalls aufzeigen.

Dennoch sei Vorsicht geboten. Ein eindeutiger wissenschaftlicher Beleg für die positive Wirkung von CBD liegt bis dato noch nicht vor. Bis dieser erbracht wird, müssen wir uns auf die Erfahrungen von anderen Usern verlassen, die zum Großteil positiv sind. Bist du dennoch unsicher, so empfehlen wir dir ein Abstimmungsgespräch mit dem zuständigen Tierarzt.

Für weitere Infos zum Thema CBD für Hunde haben wir einen weiterführenden Artikel verfasst. Einfach klicken und lesen!

CBD Nebenwirkungen

Wie wirken CBD Kekse bei Menschen und können sie Nebenwirkungen haben?

Erfahrungen und Studien zufolge besitzt CBD viele potentielle Vorteile für unsere Gesundheit. Wie bereits oben erwähnt, ist die Forschung auf dem Gebiet noch sehr jung und ein eindeutiger Beleg fehlt noch.

Dennoch berichten Anwender als auch erste wissenschaftliche Ergebnisse von positiven Eigenschaften auf verschiedenen Anwendungsgebieten. So kann CBD dazu beitragen, dass unter anderem folgende Beschwerden gelindert werden:

  • Ängste und Schlafstörungen2)Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, Perm J., 2019.
  • Übelkeit und Erbrechen3)Parker L.A. et.al.: Regulation of nausea and vomiting by cannabinoids., hier im Volltext, Br J Pharmacol 2011.
  • Verschiedene Schmerzen, zum Beispiel auch Gelenkschmerzen4)Hammell, D C et al. “Transdermal cannabidiol reduces inflammation and pain-related behaviours in a rat model of arthritis.”, hier im Volltext, European journal of pain 2016.

Dabei hat Cannabidiol nur geringe Nebenwirkungen, was ebenfalls zu seiner Beliebtheit beiträgt. Eine Studienübersicht 5)Iffland K, Grotenhermen F. An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies., hier im Volltext, Cannabis Cannabinoid Res. 2011 fand heraus, dass zu den beobachteten Nebenwirkungen vor allem Müdigkeit, ein trockener Mund, Durchfall und Schläfrigkeit gehören. Diese traten aber bei großen Mengen auf und ließen nach kurzer Zeit wieder nach. Unser Zwischenfazit: CBD ist jedenfalls ungefährlich.

Weitere ausführliche Informationen über Wirkungen und Nebenwirkungen findest du in unserem Artikel CBD Nebenwirkungen.

Wie lange dauert es, bis die Wirkung von CBD Keksen eintritt?

Die Wirkungsdauer und Zeit, bis die Wirkung eintritt, ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Das liegt daran, dass der Wirkstoff je nach Einnahmeform verschieden lange braucht, bis er ins Blut gelangt.

Bei Keksen passiert das CBD zunächst den Magen-Darm-Trakt, bevor es über die Leber ins Blut geschleust wird. Je nachdem, wie schnell ein Organismus arbeitet oder mit welchen Lebensmitteln die Kekse eingenommen werden, kann das bis zu 3 Stunden dauern. Somit benötigen mit CBD angereicherte Lebensmittel am längsten bis zum Wirkungseintritt.

Wie lange hält die Wirkung an?

Ein Vorteil der Kekse ist jedoch die längere Wirkung. Über den Verdauungstrakt wird CBD langsamer aufgenommen und dadurch auch langsamer ins Blut abgegeben. Das ermöglicht eine gleichmäßige, etwas mildere Wirkung, die sich über Stunden verteilt.

Haben CBD Kekse gegenüber anderen Produkten Vorteile?

Alle CBD Produkte haben ihre Vor- und Nachteile, es kommt immer darauf an, welchen Zwecken sie dienen und welche persönlichen Vorlieben der Nutzer hat.

Kekse haben folgende Pluspunkte:

  • Guter Geschmack: Gerade für Personen, die den CBD Geschmack nicht mögen, können Kekse genau das Richtige sein. Gepaart mit kräftigen Geschmäckern wie Schokolade hat Cannabidiol fast keinen Eigengeschmack.
  • Sie sind ideal für eine langsame und kontinuierliche Wirkung.
  • Sie eignen sich gut für Kinder, die CBD vielmals nicht pur einnehmen können. Mehr Informationen zum Thema CBD bei Kindern gibt es in diesem Artikel.

CBD Kekse backen

Kann ich meine eigenen CBD Kekse backen?

Wenn du keine fertigen Kekse kaufen möchtest oder dir die Lieferung zu lange dauert, kannst du schnell und einfach deine eigenen Kekse backen. Kekse mit Cannabidiol zu backen ist nichts anderes, als normale Kekse herzustellen und sie mit CBD anzureichern. So simpel ist das!

Entscheidest du dich für CBD Kristalle, müssen diese zunächst in Fett aufgelöst werden. Für Kekse eignet sich Butter besonders gut. Dazu erwärmst du sie leicht und löst die Kristalle unter Rühren auf. Beim Backen mit CBD Öl kann dieses mit den Zutaten vermischt werden.

Das CBD Kekse Rezept

Hier ist unser Lieblings-Keks-Rezept für einfaches Nachbacken mit CBD:

Zutaten:

  • 80g Mehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 60 g ungesalzene Butter geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 60 g brauner Zucker
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 großes Ei
  • 100 g Zartbitter-Schokoladenstückchen
  • 20 mg CBD Öl

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  3. In einer anderen Schüssel die geschmolzene Butter und den Zucker mischen, anschließend Eigelb, Vanille und CBD Öl zugeben und gut verrühren. Dann die trockenen Zutaten unterheben. Zum Schluss die Zartbitter-Schokoladenstückchen dazugeben.
  4. Den Teig in 4 Portionen auf das Backblech geben. Bitte mit ein bisschen Abstand, da die Kekse auseinander gehen.
  5. Kekse circa 12-15 Minuten backen (bis sie gerade fest aussehen) und vor dem Verzehr ein bisschen auskühlen lassen.

Die vier Kekse enthalten jeweils 5 mg CBD. Du kannst die Dosierung beliebig erhöhen oder verringern, sodass sie deinen Bedürfnissen entspricht.

Dosierung CBD Kekse

Wie dosiere ich CBD Kekse richtig?

Für die richtige Dosierung von CBD in Keksen sind zwei Dinge wichtig:

  1. Berechnung der Menge an Cannabidiol pro Keks
  2. Vergiss nicht diese Menge in die Tagesration einzubeziehen, falls du auch andere CBD Produkte konsumierst.

Für Neulinge beim Thema individuelle Dosierung können wir folgende Ratschläge geben:

  • Die Dosierung hängt vom Körpergewicht ab. Je mehr du wiegst, desto mehr CBD solltest du für die gleiche Wirkung einnehmen.
  • Die Dosierung hängt von den Beschwerden ab. Bei Schmerzen dosiert man etwas höher, als wenn ein bisschen relaxen und weniger Stress das Ziel ist.

Die erste Dosierung sollte geringer sein um zu sehen, wie der Körper den Wirkstoff aufnimmt.  Dann kann stetig erhöht werden bis der gewünschte Effekt erzielt ist. Ausführliche Informationen zum Thema Dosierung im Allgemeinen und speziell bei verschiedenen Beschwerden gibt es in unserem Ratgeber.

Achtung, wenn du überlegst, CBD bei ernsten Beschwerden einzunehmen, sprich auf jeden Fall mit einem Arzt. Nur dieser kann dir sagen, wie du den Wirkstoff für medizinische Zwecke am besten anwendest.

Erfahrungen von anderen Nutzern zu CBD Keksen

Eine CBD Nutzerin (Miss Marijuana) berichtet auf ihrem Blog von ihren Erfahrungen. Nach eigenen Angaben setzte die Wirkung schnell ein: 

“Bei nur 15 mg spürte ich ziemlich schnell die Kraft dieser kleinen CBD-Kekse. Es dauerte nicht lange, bis ich mich nicht mehr auf die Arbeit konzentrieren konnte. Ich konnte mich bis in den Abend hinein entspannen, meinen Laptop schließen und mich von meinen arbeitssüchtigen Neigungen lösen.”

Wie kaufe ich hochwertige CBD Kekse?

Um die potentiellen Vorteile von CBD zu nutzen, ist gute Qualität wichtig. Folgende Kriterien sollten beim Kauf beachtet werden:

  • Das Produkt stammt aus biologischer Landwirtschaft und ist frei von Pestiziden und anderen Rückständen.
  • Der Hanf ist EU-zertifiziert und enthält maximal 0,2% THC.
  • Das CBD wurde mit der CO2-Extraktionsmethode extrahiert.
  • Der Hersteller kann ein Analysezertifikat vorweisen, aus dem hervorgeht, wie viel CBD in dem Produkt wirklich enthalten ist.

CBD Kekse legal

Sind CBD Kekse in Deutschland legal?

Immer wieder hören wir diese Frage: Produkte mit Cannabidiol sind in Deutschland legal, wenn sie bis maximal 0,2% THC enthalten. Bei qualitativ hochwertigen und seriösen Herstellern sind die Kekse entweder frei von THC oder enthalten nur minimale Spuren.

Dementsprechend kann diese Frage mit ja beantwortet werden: CBD Kekse sind in Deutschland legal.

Fazit

CBD Kekse sind eine interessante und vor allem leckere Alternative um den Wirkstoff einzunehmen. Für therapeutische Zwecke sind sie wahrscheinlich trotzdem nicht geeignet. Hier empfehlen wir dann doch das CBD Öl.

Wie hat dir der Artikel gefallen? Hast du eventuell schon nachgebacken? Teile deine Meinung und Erfahrungen mit uns und den Lesern in den Kommentaren.

CBD Experte Thomas Harmeier
Thomas Harmeier

Meine große Leidenschaft gilt der Cannabis-Pflanze. Ich selbst habe von den vielen positiven Effekten die Marihuana mit sich brigt bereits stark profitiert. Mir hat die Pflanze Lebensqualität gespendet und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. → Mehr über den Author



CANNADOC Produkt-Tipp: Hochwertig & optimal für Einsteiger

Damit Du die Wirkung erfährst, die Du brauchst und die Du Dir wünschst, solltest Du dringend auf die Produktqualität achten – minderwertige Öle werden Dich nur enttäuschen. Daher verschwende kein Geld und folge unserer Empfehlung:

Von CANNADOC empfohlenes Cannabidiol-Öl mit 5%

Wir verwenden und empfehlen das Öl von Nordicoil da es …

  • aus zertifizierten Hanfpflanzen gewonnen wird
  • ausschließlich natürliche Inhaltsstofe enthält
  • sehr schonend verarbeitet wird
  • mit 35€ pro Flasche sehr preiswert ist
  • gut verträglich und mild im Geschmack ist
  • schnell, günstig & sicher geliefert wird

Hier findest Du das beste & günstigste Angebot:

ausführliche CBD-Kaufberatung

Wie? Du bist noch nicht dabei?
Dann wird es Zeit!
  • Immer die günstigsten Angebote zu CBD-Produkten per Email bekommen?
  • Rabattaktionen oder Gutscheine für den noch günstigeren Einkauf?
  • Sicherstellen, dass Du keine Produktneuheit verpasst?
  • Die neuesten Erkenntnisse aus der CBD-Forschung druckfrisch in Dein Postfach?
E-Mail-Adresse eintragen:

Quellen   [ + ]

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.