CBD Knochenbruch

CBD Knochenbruch

Beschleunigt CBD die Heilung bei einem Knochenbruch?

Frakturen, also Knochenbrücke sind vor allem im Alter schwer zu bewältigen, denn die Knochen sind zerbrechlicher. Obwohl es eine Reihe von Heilmitteln gibt, die für die Frakturheilung geeignet sind, dauern die meisten von ihnen lange um eine vollständige Heilung zu erzielen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer effektiven und sehr nützlichen Methode sind, die die Frakturheilung beschleunigt, könnte CBD Ihre ultimative Wahl sein. Viele Forschungen haben bereits bewiesen, dass CBD, vor allem bedingt durch die Wirkung auf unser Endocannabinoid-System (ESC), eines der wirksamsten und effizientesten Mittel ist, um Frakturen schneller zu heilen.

CBD Knochenbruch

Wie wirkt sich CBD auf die Knochen aus?

Ihre Skelettstruktur, bestehend aus Hunderten von verschiedenen Knochenarten, ist extrem langlebig. Sie wurden entwickelt, um Ihre Arme hochzuhalten, Sie aufrecht zu halten und sich den ganzen Tag über zu bewegen. Aber egal wie konsistent etwas ist, es ist immer noch möglich, es zu brechen.

Die meisten Menschen werden sich irgendwann in ihrem Leben etwas brechen. Darin unterscheiden wir uns nicht sonderlich von anderen. Der Hauptunterschied jedoch ist, wie schnell die Heilung abgeschlossen ist.

Bestimmte Menschen heilen viel schneller als andere, meist in Verbindung mit der Eisenmenge in ihrem Blutkreislauf oder ihrer weißen Blutkörperchenzahl. Die Unfähigkeit richtig zu heilen, ist eigentlich eines der ersten Anzeichen für mehrere Krebsarten, daher ist es eine gute Idee, sich bewusst zu sein, wie schnell sich die Zellen selbst reparieren.

In den letzten Jahren haben Forscher die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass CBD dazu beitragen kann, die Heilungszeit zu verkürzen.

Die Logik dahinter ist, dass CBD für die Geschwindigkeit verantwortlich ist, mit der neue Zellen entstehen, um tote oder sterbende zu ersetzen, wie eine Studie von Prenderville et al. für das British Journal of Pharmacology zeigt.

CBD-Öl bei Knochenbrüchen

Da mit CBD neue Haut- und Gehirnzellen schneller und effizienter geschaffen werden können, warum nicht auch neue Knochenzellen?

Studien, wie von Aymen Idris und Stuart Ralston für Front Endocrinol, haben gezeigt, dass das Endocannabinoid-System tatsächlich eine wichtige Rolle bei der regulären Zellaktivität und dem Knochenumbau spielt. Die Form und der Zweck der Bildung neuer Knochen sowohl im kindlichen als auch im erwachsenen Alter wird anscheinend tatsächlich durch die ECS bestimmt.

Vor diesem Hintergrund begannen die Forscher zu untersuchen, ob die Rate der Knochenheilung mit CBD erhöht werden kann oder nicht.

In einer wegweisenden Studie testeten Forscher die Heilungsraten von Ratten mit Frakturen. Die Studie betrachtete sowohl die maximale Belastung der geschädigten Knochen, d.h. die Menge, die die Knochen ohne weitere Schäden oder Brüche ertragen könnten, als auch die Work to Failure Rate, d.h. die Rate, mit der Knochen durch Überbeanspruchung beschädigt werden könnten.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Rate des Knochenwachstums durch das Vorhandensein von CBD drastisch erhöht wurde; in der CBD-Gruppe zeigten die Ratten nach 4 Wochen das gleiche Wiederwachstum wie die Kontrollgruppe nach 6 Wochen.

Die genaue Wissenschaft daran ist, dass CBD die Kollagenvernetzung stimuliert, was zu einer schnelleren Akklimatisierung zwischen den beschädigten Knochenzellen führt. Je mehr Knochenkollagen vorhanden ist, desto einfacher ist es für den Knochen, sich wieder zusammenzusetzen.

Die Forscher betrachteten auch die Größe der Fraktur, als sie verheilt war, und verglichen sie mit Frakturen bei Ratten ohne CBD-Dosis. Mit Hilfe der Mikro-Computertomographie konnten die Forscher zeigen, dass nicht nur die Rate der neuen Knochenzellen, sondern auch die Größe der Fraktur mit CBD verbessert wurde.

Die beiden anderen in der Studie verwendeten Metriken, Work-to-failure- Rate und maximale Belastung, wurden ebenfalls durch die Dosierung von CBD verbessert. Die Ratten konnten ihre Heilungsfrakturen viel stärker vorantreiben als Ratten, die nicht mit CBD behandelt wurden, was zeigt, dass CBD nicht nur die Geschwindigkeit, mit der die Verletzungen geheilt wurden, erhöht hat, sondern auch den Heilungsprozess für die Ratte erheblich erleichtert hat.

Dosierung von Cannabinoiden

CBD, oder THC?

Während einer Studie untersuchten  Forscher nicht nur CBD an sich, sondern auch die Auswirkungen auf das Knochenwachstum. Die Auswirkungen von CBD auf die Heilung von Knochen waren vorhanden, was darauf hindeutet, dass CBD allein die Fähigkeit hat, die Regenerationsrate der Knochenzellen zu beeinflussen.

Obwohl die genaue Mechanik, wie dies funktioniert, noch nicht klar ist, potenziert Tetrahydrocannabinol (THC) die Wirkung der CBD auf die Arbeit zur Ausfallrate der Knochen. Sowohl 6 Wochen als auch 8 Wochen nach der Fraktur zeigte sich eine deutliche Verbesserung der Ausfallrate, wenn CBD verwendet wurden.

Das bedeutet, dass aus irgendeinem Grund, dessen sich die Forscher noch nicht ganz sicher sind, die positiven Auswirkungen der CBD auf die Heilfähigkeit tatsächlich verbessert werden, wenn gleichzeitig eine kleine Menge THC eingenommen wird.

Was bedeutet das für uns?

Obwohl diese Studie an Ratten durchgeführt wurde, ist die Auswirkung auf den Menschen absolut erstaunlich – nicht nur, dass die Studie zeigt, dass CBD hilft, sich schneller zu heilen, sie zeigt auch, dass CBD am effektivsten ist.

Dank dieser Studie wissen wir nun auch, dass wir CBD einsetzen könnten, um unsere Gesundheit sowohl vor als auch nach einer Knochenfraktur zu verbessern.

Mit zunehmendem Alter heilen die Knochen viel langsamer, besonders wenn es sich um eine schwere Verletzung handelt oder an einer Stelle, die Sie jeden Tag benutzen, wie zum Beispiel Ihre Hüfte oder Ihren Rücken. Indem wir in der Lage sind, ein Medikament zu nehmen, das unsere Heilungsrate erhöhen könnte, könnten wir endlich schneller heilen. Was vor allem älteren Menschen zu Gute kommt.

Beispiel Studie zu CBD-Öl und Knochenbrüchen

In der Vergangenheit war an der Erforschung der Auswirkungen von CBD auf die biochemische Struktur des Körpers keine so große Gruppe von Wissenschaftlern beteiligt. Zu dieser Gruppe von Wissenschaftlern gehört der „Pate“ der Cannabisforschung, Dr. Raphael Mechoulam, der Tetrahydrocannabinol vor fünfzig Jahren entdeckt hat.

Dr. Mechoulams Arbeit an CBD gilt als die führende Sprache auf dem Gebiet des medizinischen Marihuanas, und die jüngsten Erkenntnisse über seine Wirkung auf die Heilung von Knochenbrüchen sollten die Welt in Alarmbereitschaft versetzen, denn es ist das erste Mal, dass Daten wie diese überhaupt veröffentlicht wurden.

Bei Knochenschwäche hilft CBD

Wie wurde die Studie durchgeführt?

Die Studie bestand aus drei Experimenten. In Experiment 1 wurden Tetrahydrocannabinol oder CBD an Ratten mit frakturiertem Oberschenkelknochen injiziert (genehmigt durch das Institutional Animal Care and Use Committee), um dessen Auswirkungen auf die strukturellen und mechanischen Eigenschaften der Frakturheilung zu testen.

Experiment 2 analysierte die Auswirkungen einer Mischung aus gleichen Mengen CBD und Tetrahydrocannabinol auf einen Frakturkallus (ein Überrest einer Verbindungsbrücke einer verheilten Fraktur). In beiden Experimenten wurde die molekulare Zusammensetzung des Knochens acht Wochen lang mit der Fourier-Transformations-Infrarot-Spektroskopie (FTIR) überwacht. Das dritte Experiment untersuchte die Auswirkungen von THC und CBD auf die Expression des Osteoblasten (knochenbildende Zellen) Enzyms Lysylhydroxyase, das die Kollagenvernetzung katalysiert.

Was waren die Ergebnisse?

Nach 6-8 Wochen zeigte Experiment 1, dass die Kallusgröße bei Ratten zunahm, die CBD oder Tetrahydrocannabinol erhielten, und nicht bei Ratten, denen eine kontrollierte Substanz verabreicht wurde. Dieses Ergebnis ergab, dass die Stimulation von Endocannabinoidrezeptoren auf die Zellen mit Cannabisliganden die Rate der Knochenheilung verbessert. Es wurde auch in Experiment 1 bestimmt, dass CBD die mechanischen Eigenschaften und die Festigkeit des Knochens nach 8 Wochen signifikant verbessert.

Da eine hohe Kombination von THC und CBD in Cannabis gefunden wird, wurden die Auswirkungen von THC und CBD, die zusammen verabreicht wurden, an Knochenfrakturen getestet. Nach acht Wochen wurde festgestellt, dass THC die maximale Kraft und Steifigkeit des Knochens etwas stärker erhöht als CBD.

Die Bemühungen mehrerer Wissenschaftler in der Vergangenheit haben eine Sammlung von Daten aufgebaut, die ein kontinuierliches Interesse an der Marihuana-Forschung weckt. Auf einer breiteren, physiologischen Ebene sind die Auswirkungen von Cannabis auf mehrere Gesundheitszustände (Epilepsie, Schmerzen, Verdauungsmotilität) unbestreitbar.

Aber die jüngsten Erkenntnisse zur Heilung von Knochenbrüchen haben der medizinischen Welt den biochemischen Beweis geliefert, dass sie gesucht hat. CBD stimuliert knochenbildende Zellen, um die Gene zu exprimieren, die an der Produktion des an der Knochenheilung beteiligten primären Enzyms beteiligt sind. Die Genetik lügt nicht!

Cannabinoide helfen bei Knochenbrüchen

Wie hilft CBD-Öl bei der Frakturheilung?

Es besteht die Möglichkeit, dass sich sich einmal im Leben etwas brechen. Dabei geht es darum, wie schnell die Heilung von statten geht. Jeder Mensch hat eine andere Immunität und Heilkraft. Im Allgemeinen brauchen Jugendliche weniger Zeit als ältere Menschen, um eine Fraktur zu heilen, da sie mehr Eisen und mehr weiße Blutkörperchen in ihrem Körper haben.

Verschiedene Forschungen haben gezeigt, dass es bestimmte Naturprodukte mit der Fähigkeit gibt, die Heilkraft zu beschleunigen, unter diesen befindet sich auch CBD. Der Grund dafür ist die Fähigkeit dieser Verbindung aus der Hanfpflanze, die toten und sterbenden Zellen schneller durch die neuen zu ersetzen.

CBD hilft nicht nur beim schnellen Ersatz von Knochenzellen, sondern auch von Haut- und Gehirnzellen.

CBD ist bekannt dafür, die Produktion eines prominenten Enzyms Lysylhydroxylase zu stimulieren. Dieses Enzym unterstützt die Heilkraft und ist direkt daran beteiligt, die Knochen zu stärken. Es ist in allen knochenbildenden Zellen enthalten, die auch als Osteoblasten bezeichnet werden.

Sobald das Enzym Lysylhydroxylase stimuliert, beginnen Osteoblasten als Katalysator zu wirken, um den Knochenheilungsprozess zu verbessern. Es führt dazu, dass die Kollagenzellen stärker und gesünder als je zuvor werden. All dies führt dazu, dass der gebrochene Knochen schneller heilt.

Darüber hinaus nutzen die Forscher auch 3D-Röntgenbildgebungsverfahren, um die Dichte von Knochenschwielen nach CBD-Verabreichung zu ermitteln. Knochenverhärtung ist einer der wichtigsten Aspekte der Knochenheilung, da sie eine Brücke über die Fraktur bildet. Nach der Verabreichung von CBD bei der Messung von Kallus nach zwei Monaten wurde beobachtet, dass die Kallusbildung im Vergleich zur Kontrollgruppe mit einer höheren Rate verstärkt wurde.

All diese Forschungen deuten darauf hin, dass Sie CBD-Öl definitiv für die Frakturheilung in Betracht ziehen können.

Wer kann CBD-Öl verwenden?

Im Allgemeinen haben Menschen im hohen Lebensalter Probleme mit der schnellen Heilung der Knochen. Der Hauptgrund dafür ist der Zustand, in dem die Knochen schwach oder brüchig werden, was auch als Osteoporose bezeichnet wird. Eine niedrige Knochendichte führt zu dem Problem, das altersbedingt ist und nicht rückgängig gemacht werden kann.

Allerdings ist die gute Nachricht, dass mit Hilfe von Verbindungen wie CBD, ältere Menschen die Fähigkeit des Knochens zu heilen verbessern können. Daher ist CBD Öl am besten für Menschen im hohen Lebensalter geeignet. Es ist auch ein ausgezeichnetes Produkt für Frauen und Erwachsene, die Sportler und daher stark anfällig für Knochenverletzungen sind.

Fazit zu CBD bei Knochenbrüchen

CBD ist eine dieser Verbindungen, die dem Körper auf verschiedene Weise helfen. CBD blockiert die Enzyme, die die knochenbildenden Verbindungen blockieren und ist damit eines der stärksten Produkte der Natur. Es hilft bei der Reduzierung aller knochenbezogenen Probleme wie Arthrose und Osteoporose.

Quellen:

  • https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25801536
  • https://www.n-tv.de/wissen/Cannabis-hilft-bei-Knochenbruechen-article15553826.html
  • https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/cbd-heilt-knochenbrueche-schneller-13372388
Thomas Harmeier

Meine große Leidenschaft gilt der Cannabis-Pflanze. Ich selbst habe von den vielen positiven Effekten die Marihuana mit sich brigt bereits stark profitiert. Mir hat die Pflanze Lebensqualität gespendet und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. → Mehr über den Author



CANNADOC Produkt-Tipp: Hochwertig & optimal für Einsteiger

Damit Du die Wirkung erfährst, die Du brauchst und die Du Dir wünschst, solltest Du dringend auf die Produktqualität achten – minderwertige Öle werden Dich nur enttäuschen. Daher verschwende kein Geld und folge unserer Empfehlung:

Von CANNADOC empfohlenes Cannabidiol-Öl mit 5%

Wir verwenden und empfehlen das Öl von Nordicoil da es …

  • aus zertifizierten Hanfpflanzen gewonnen wird
  • ausschließlich natürliche Inhaltsstofe enthält
  • sehr schonend verarbeitet wird
  • mit 35€ pro Flasche sehr preiswert ist
  • gut verträglich und mild im Geschmack ist
  • schnell, günstig & sicher geliefert wird

Hier findest Du das beste & günstigste Angebot:

ausführliche CBD-Kaufberatung

Wie? Du bist noch nicht dabei?
Dann wird es Zeit!
  • Immer die günstigsten Angebote zu CBD-Produkten per Email bekommen?
  • Rabattaktionen oder Gutscheine für den noch günstigeren Einkauf?
  • Sicherstellen, dass Du keine Produktneuheit verpasst?
  • Die neuesten Erkenntnisse aus der CBD-Forschung druckfrisch in Dein Postfach?
E-Mail-Adresse eintragen:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.