CBD-Paste: Was ist das Besondere?

Wenn Du Dich bereits mit dem Thema CBD-Produkte auseinandergesetzt hast, dann kennst Du die Angebote für die CBD-Paste. Dabei sind es vor allem das Öl und das Liquid, die immer wieder lobend angepriesen werden. Was hat es also mit der Paste auf sich? Hat sie eine spezielle Wirkung? Für welche Behandlung ist sie am besten geeignet? Und sind die Nutzer ähnlich begeistert wie die Nutzer vom Öl und Liqudi? Wir haben alle wichtigen Informationen rund um das Thema für Dich hier zusammengestellt.

Wie wird die CBD-Paste hergestellt?

Die CBD-Paste ist recht dickflüssig und hat eine (zugegebenermaßen unansehnlich) grüne Farbe. Sie wird zumeist in Tiegeln verkauft. Streng genommen handelt es sich bei der Paste um eine hoch konzentrierte Form des klassischen CBD-Öls. Einige Pasten sind aus gelösten Cannabidiol-Kristallen gefertigt.

Für die Produktion der CBD-Paste greifen die Hersteller auf eine CO2-Extraktion zurück. CO2-Gas wird mit hohem Druck und unter hohen Temperaturen in das reine Cannabidiol gemischt. Dieser Vorgang separiert die festen von den flüssigen Inhaltsstoffen. Die festen Inhaltsstoffe werden in Öl gemengt und lösen sich dort.

Für die Herstellung von hochwertigen Hanfprodukten wird in der Regel komplett auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet. Dies macht die Produkte sehr gut verträglich und sogar umweltfreundlich.

Das Verfahren ist so ausgelegt, dass die Inhaltsstoffe nicht zersetzt werden. Ob als Paste oder als Öl, die Produkte sind mit reinen Natursubstanzen konzentriert. Viele vermuten, dass dies einer der Gründe dafür ist, dass die Mittel für die Behandlung im menschlichen Organismus ein so hohes Therapiepotenzial zeigen.

CBD-Paste-Anwendung: Einfach und praktisch

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass die Forschung in Sachen Cannabidiol noch an den Anfängen steht. Lange Jahre waren die Wirkstoffe der Hanfpflanze als nutzlos und gar gefährlich verschrieben. Die Kriminalisierung des Hanfkonsums hat dazu beigetragen. Studien wurden wenn überhaupt nur an dem Wirkstoff THC durchgeführt – das bekannte Rauschmittel von Hanfarten wie Marihuana. Entsprechend basieren unsere Empfehlungen für die Anwendung von der CBD-Paste aus unseren eigenen Erfahrungen und aus den Erfahrungen von Nutzern.

Die CBD-Paste lässt sich sehr leicht anwenden. Oft erhältst Du mit der Paste einen Spritzaufsatz, mit dessen Hilfe sich die Paste punktgenau und bedarfsgerecht auftragen lässt. Selbst winzige Mengen können zum Einsatz kommen.

Die Einnahme geschieht oral. Die Paste dabei direkt in den Mundraum geben. Die meisten Anwender geben die Paste unter die Zunge. Dort wird sie für mindestens 60 Sekunden gehalten und anschließend untergeschluckt. Wir gehen davon aus, dass der Wirkstoff durch die Mundschleimhaut extrem schnell aufgenommen wird – einige unserer Leser berichten davon bereits nach rund zwei Minuten die ersten Effekte zu spüren.

Der bittere Geschmack ist nicht jedermanns Sache

Die Paste, das Öl und sogar das Liquid – sie alle haben den eher strengen und nicht unbedingt leckeren Eigengeschmack der Hanfpflanze. Wenn Du es also nicht fertig bringst, die Paste pur in der Mundhöhle zu halten, dann kannst Du das Mittel auch unter Deine Nahrung mischen.

Ob in den Frühstückssmoothie oder in das Salatdressing, Deiner kulinarischen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Verzichte darauf, die Paste stark zu erhitzen. Vermutlich wird die Wirkung in diesem Fall ein wenig später einsetzen, da die Wirkstoffaufnahme über die Magenschleimhaut länger dauert. Das Resultat sollte aber das gleiche bleiben.

CBD-Paste kaufen – ist das legal?

Obwohl CBD-Produkte wie die Paste heute frei verkäuflich sind, und zum Teil sogar auf Rezept erhältlich sind, haben noch immer viele Verbraucher Angst, hier illegale Substanzen einzunehmen. Wir können Dich allerdings beruhigen. Die Fertigung und der Vertrieb von CBD-Produkten sind in Deutschland streng überwacht und legal.

Die Produktion wird in Deutschland durch das Bundesamt für die Landwirtschaft und Ernährung überwacht. Zugelassene Pflanzen enthalten einen natürlichen THC-Wert von weniger als 0,2 %. Momentan sind rund 50 Hanfarten im Einsatz – Tendenz steigend. Produkte wie die CBD-Paste dürfen in Deutschland laut Gesetzgeber einen THC-Anteil von bis zu 0,005 % enthalten. Beim Kauf am besten auf Produkte zurückgreifen, die als THC-frei beschrieben sind.

THC ist ein psychoaktiver Stoff, der in bestimmten Hanfpflanzen zu finden ist. Moderne Züchtungen versuchen, die THC-Konzentration zu optimieren. Für die CBD-Produktion wird komplett auf solche Hanfarten verzichtet. CBD ist nicht psychoaktiv!

Erfahrungen – was sagen Nutzer über die Wirkung?

Cannabinoid wird eine Reihe von positiven Eigenschaften nachgesagt. Dazu gehört, dass der Wirkstoff eine beruhigende Wirkung haben soll und Schmerzen lindern kann. Auch die Aufnahmefähigkeit des Körpers für Mineralstoffe und Vitamine soll verbessert werden. Hinzu kommst, dass die CBD-Paste aktiv dabei helfen soll, das Immunsystem aufzubauen.

So viele Wirkweisen scheinen auf den ersten Blick zu gut, um wahr zu sein. Ein Blick auf unsere Leserkommentare lässt dann aber schnell erkennen, dass hier etwas Wahres dran zu sein scheint. Denn unsere Leser und wir selber sind von der Wirkung der CBD-Paste absolut begeistert.

Wir nutzen die Paste für eine Vielzahl von Beschwerden, die von Kopfschmerzen bis hin zu Rheuma reichen. Viele Leser genießen eine sehr kleine Dosis, um am Abend zu entspannen. Andere nutzen die Paste in Kombination mit anderen Mitteln wie dem Liqudi, um mehrere Problemzonen gleichzeitig anzugehen.

Auch als kosmetisches Mittel im Einsatz

Ein Bereich, in dem die Paste besonders zu überzeugend scheint, ist die Behandlung von Hautunreinheiten und somit Reizungen oder Entzündungen. Es gibt sogar Make-up, das mit der Paste vermischt ist. Aknepatienten berichten von schnellen und lang anhaltenden Resultaten.

Der Alleskönner ist somit ohne Frage ein Produkt, das in keinem Haushalt fehlen sollte. Du kannst die Paste sowohl über einen längeren Zeitraum als auch in akuten Fällen anwenden.

Für die korrekte Dosierung wird von vielen Herstellern angegeben, rund 0,5 ml zwei Mal täglich einzunehmen.  Viele Pasten haben eine 100 mg starke Dosierung. Pro Dosis nimmst Du also 100 mg des Wirkstoffes auf. Bei Bedarf kannst Du die Dosis individuell anpassen.

Öl oder Paste – was ist besser für Dich geeignet?

Du kannst Dich nicht zwischen dem Kauf von der Paste und dem Öl entscheiden? Generell haben beide Produkte die gleiche Wirkung. Das Öl kannst Du in einer höheren Dosierung erhalten – wenn Deine Beschwerden sehr stark sind.

Darüber hinaus müssen wir eingestehen, dass die Paste ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Die Konsistenz im Mundraum kann leicht unangenehm während der Einwirkzeit sein. Wenn es Dir also davor graut, eine zähflüssige Paste mit einem bitteren Beigeschmack im Mund zu haben, dann solltest Du vielleicht nach einem alternativen Produkt Ausschau halten.

Sehr beliebt ist die Creme. Sie lässt sich zum Beispiel bei Problemen wie Rheuma oder Akne äußerlich anwenden. Hier möchten wir jedoch darauf hinweisen, dass wir die Creme in erster Linie als ein begleitendes Produkt ansehen, um die Wirkung von Öl, Paste oder Liquid zu verstärken.

Das Liquid ist ideal für die Inhalation mit einer E-Zigarette. Und wenn Du einen Rauchgenuss haben möchtest, der mit beruhigenden Wirkstoffen überzeugen kann, dann sind auch die Pollen der Hanfpflanze eine gute Idee für Dich. Diese lassen sich mit einem normalen Zigarettentabak rauchen.

 

CANNADOC Produkt-Tipp: Hochwertig & optimal für Einsteiger

Damit Du die Wirkung erfährst, die Du brauchst und die Du Dir wünschst, solltest Du dringend auf die Produktqualität achten - minderwertige Öle werden Dich nur enttäuschen. Daher verschwende kein Geld und folge unserer Empfehlung:
Von CANNADOC empfohlenes Cannabidiol-Öl mit 5%

Wir verwenden und empfehlen das Öl von Nordicoil da es …

  • aus zertifizierten Hanfpflanzen gewonnen wird
  • ausschließlich natürliche Inhaltsstofe enthält
  • sehr schonend verarbeitet wird
  • mit 39€ pro Flasche sehr preiswert ist
  • gut verträglich und mild im Geschmack ist
  • schnell, günstig & sicher geliefert wird

Hier findest Du das beste & günstigste Angebot:

ausführliche CBD-Kaufberatung

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.