,

CBD Zigaretten – die Alternative zum Liquid

Es ist aktuell möglich, in der Schweiz CBD-Zigaretten zu erwerben. Die Zigaretten sind dort legal verkäuflich und unterliegen keiner strafrechtlichen Verfolgung. An dieser Stelle möchten wir klar hervorheben: CBD-Zigaretten sind keine Marihuana-Joints! Die Wirkung der Zigaretten ist nicht psychoaktiv. Aber was genau hat es mit den Hanfzigaretten auf sich?

Cannabidiol Zigaretten in der Schweiz legal kaufen

Möchtest Du CBD-Zigaretten kaufen, musst Du aktuell noch die Reise in die Schweiz antreten. Denn momentan sind sie nur dort frei verkäuflich. Sie werden vom Staat wie normale Tabakwaren behandelt. Die bisher einzige Marke auf dem Markt wird in einer kleinen Manufaktur in der Ostschweiz hergestellt.

Du hast mehrere Geschmacksrichtungen zu Auswahl, die von recht mild bis hin zu einem kräftigen Aroma reichen. Darüber hinaus hast Du die Wahl aus fertigen Zigaretten und losem Tabak.

Der Hersteller gibt an, dass die CBD-Zigaretten rein aus in der Schweiz gewachsenen Rohstoffen gefertigt sind. Sogar das verwendete Wasser stammt aus dem Bodensee. Auf chemische Zusatzstoffe wird für die Produktion komplett verzichtet. Auch der Hanf wird in der Schweiz angebaut.

Es gibt Hunderte von Hanfpflanzen, die jeweils verschiedene Wirkstoffzusammensetzungen aufweisen. Marihuana ist wohl die bekannteste Art, sie hat einen hohen THC-Anteil. THC ist dabei ein psychoaktiver Rauschstoff. Für die Zigaretten werden Hanfpflanzen mit einem extrem geringen THC-Anteil verwendet.

Kennst Du schon das Lieblingsprodukt von Redaktion & Lesern?

Cannabidiol als Liquid zum Dampfen und Rauchen

  • hochdosiert: 10-mal so viel CBD pro Tropfen wie ein 15% Öl
  • preiswert: nur 9 Cent pro Milligramm Wirkstoff
  • absolut rein: frei von THC und Nikotin

Hier findest Du unseren großen Liquid-Ratgeber:


Zigaretten mit Hanftabak sind extrem beliebt

In der Schweiz kannst Du CBD-Zigaretten am Kiosk kaufen oder auch im Supermarktregal finden. Und die Nachfrage nach den Zigaretten ist enorm. Viele Tabakgenießer geben an, dass die Zigaretten eine beruhigende Wirkung haben. Ein Rauscheffekt wird nicht beschrieben. Du kannst also die Vorteile der Hanfpflanze genießen, ohne unerwünschte Nebeneffekte zu haben.

Beim Rauchen wird der zugegebenermaßen leicht unangenehme Geschmack von Cannabidiol durch die gelungene Tabakmischung verdeckt. Der typische Cannabis-Geruch bleibt allerdings erhalten.

Da in Sachen CBD-Zigaretten die Aufklärung noch recht gering ist, würden wir es Dir noch nicht empfehlen, die Zigaretten an einem öffentlichen Ort zu rauchen. Hier kann es möglicherweise schnell zu Beschwerden von uninformierten Beistehern kommen.

CBD-Zigaretten in Deutschland – noch nicht erhältlich

In der Schweiz haben sich Gesetzesgeber dazu entschieden, CBD-Produkte gänzlich zu legalisieren. Auch dann, wenn sie einen geringen Anteil an THC enthalten. Ist der THC-Anteil sehr gering, kommt es nicht zu einer berauschenden Wirkung.

In Deutschland werden die Produkte durch das Bundesamt für die Landwirtschaft und Ernährung überwacht. Möchte man hier zum Beispiel CBD-Öl herstellen, dürfen nur bestimmte Pflanzen verwendet werden. Diese haben ein natürliches THC-Vorkommen von weniger als 0,2 %.

Die Zigaretten können einen leicht höheren THC-Anteil vorweisen. Dieser ist zwar immer noch zu gering, um einen Rauscheffekt zu erzielen, allerdings sind die Produkte in Deutschland nicht legal.

CBD-Zigaretten online kaufen?

Wenn Du nun die Hoffnung hast, Du kannst die CBD-Zigaretten bestellen, ohne dass es hier rechtliche Konsequenzen geben kann, dann müssen wir Dich leider (noch) enttäuschen. Innerhalb der Schweiz dürfen CBD-Zigaretten und alle anderen cannabinoidhaltigen Produkte mit einem THC-Anteil von bis zu 1 % produziert werden. Der Kauf und Konsum dieser Produkte ist entsprechend in der Schweiz ebenfalls legal.

CBD-Zigaretten in Österreich, Deutschland oder auch Belgien zu konsumieren, ist allerdings weiterhin strafbar. Sie fallen im vollen Umfang unter die diversen Betäubungsmittelgesetze der Länder. Wir empfehlen Dir dringend, darauf zu verzichten, entsprechende Produkte online zu bestellen oder diese aus dem Ausland einzuführen.

Wir gehen davon aus, dass sich in den kommenden Jahren auch in Deutschland und den anderen Ländern die Gesetzeslage entspannen wird. Noch muss allerdings ein gewaltiges Umdenken von Staat und Gesellschaft stattfinden. Aufklärung ist unserer Meinung nach wichtig, um das Stigma der Produkte zu verlieren.

Gibt es Alternativen in Deutschland?

Nur weil die CBD-Zigaretten in Deutschland noch nicht legal sind, musst Du zum Glück dennoch nicht auf den Rauchgenuss verzichten. Damit meinen wir jedoch nicht das Rauchen von illegalem Marihuana!

Eine echte Alternative zur Schweizer Cannabidiol-Zigarette ist das Dampfen von CBD-Liquid. Dies wird einfach über eine E-Zigarette inhaliert. Das Liquid ist frei von THC und somit frei in Deutschland verkäuflich. Wir können bestätigen, dass es einen guten Rauchgenuss bietet und sehr beruhigend wirkt. Nach einem langen Tag mit Kind und Kegel kannst Du Dich entspannt zurücklegen.

Du kannst das Liquid auch dazu nutzen, um akute Probleme wie Schlafstörungen oder innere Unruhen zu behandeln. In der Regel sind ein paar Züge ausreichend, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Der Geschmack von CBD-Liquid ist nicht jedermanns Sache. Du kannst es daher mit einer anderen Geschmacksrichtung mischen, um Deinen Rauchgenuss individuell zu optimieren.

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.