CBD-Hash – Genuss und Entspannung

In den letzten Jahren hat sich eine Vielfalt an Produkten herausgebildet, die Cannabidiol enthalten. Dazu gehören CBD-Öl, CBD-Tropfen, CBD-Creme oder gar CBD-Kosmetik. Eine weitere Möglichkeit, CBD zu konsumieren, ist das CBD-Hash. Dieses geschmacklich vielfältige Produkt ist ein Geheimtipp für Genießer und weist gleichzeitig erstaunlich positive Effekte auf. Interessierst Du Dich für dieses Produkt und möchtest genaue Informationen dazu bekommen, was CBD-Hash überhaupt ist, welche Vorzüge es hat, und wie genau Du von diesem Produkt profitieren kannst, bist Du hier genau richtig.

Was ist überhaupt CBD-Hash?

CBD-Hash oder auch CBD-Haschisch ist stark von normalem Haschisch abzugrenzen, denn es enthält nur einen sehr geringen Teil an THC. CBD-Produkte müssen generell einen THC-Anteil von unter 1 % aufweisen. Die genauen Werte unterliegen Schwankungen und werden häufig neu spezifiziert. So liegt beispielsweise der Maximalwert an THC für CBD-Öl in Deutschland bei 0,0005 %. Alle Produkte haben jedoch gemeinsam, dass sie keine psychoaktive Wirkung hervorrufen. Auch wenn CBD aus der Cannabispflanze gewonnen wird, sind berauschende „Highs“, die bei höheren THC-Konzentrationen aufkommen, bei CBD-Produkten nicht möglich. Im Gegenteil – CBD hemmt die Aufnahme von THC und unterscheidet sich in seiner Wirkung grundlegend. Dazu mehr in einem späteren Abschnitt.

Des Weiteren ist CBD-Hash zu 100 % natürlich hergestellt und organisch. Es werden nur die besten Blüten verwendet und zu hochwertigem Wachs verarbeitet. Es enthält je nach Sorte um die 15 % Cannabidiol und einen geringen Anteil an THC. Erhältlich ist CBD-Hash ist in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, sodass auch für Dich bestimmt etwas dabei ist.

In der Grauzone zwischen Legalität und Illegalität

Die gesetzlichen Regelungen in Bezug auf CBD-Hash oder andere Produkte wie Wax sind derzeit eher undurchsichtig. Ein entsprechendes Gesetz des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) in der Schweiz, wo ein Großteil der CBD-Produkte vertrieben wird, kann in unterschiedliche Richtungen interpretiert werden. In Deutschland gilt derzeit, dass CBD-Öle mit einem THC-Gehalt unter 0,2 % rezeptfrei bezogen werden können, CBD als Arzneimittel ist jedoch rezeptpflichtig. Genauere Ausdifferenzierungen sind oftmals Auslegungssache und befinden sich in einer Art Grauzone. Im Zweifel ist es immer von Vorteil, die jeweiligen Shop-Betreiber direkt zu kontaktieren. Wir geben Euch gerne Auskunft zu allen unseren Produkten.

Für die Zukunft kann nur gehofft werden, dass klar definierte Regeln implementiert werden, und den erkrankten Menschen ein einfacherer Zugang zu CBD ermöglicht werden kann. Doch warum solltet Ihr Euch überhaupt für dieses Produkt entscheiden?

CBD-Hash – Entspannung pur

Die Wirkung des CBD Haschischs soll sich von gewöhnlichem Haschisch vor allem dahin gehend unterscheiden, dass es eine höhere medizinische Bandbreite hat. Es wird vermutet, dass sich Cannabidiol positiv auf Kopfschmerzen, Hautkrankheiten und sogar psychische Krankheiten wie Schizophrenie auswirkt. Letzteres mag den einen oder anderen überraschen, denn illegales Cannabis hat bekanntlich den Ruf, psychische Krankheiten geradezu zu fördern. Dies liegt vermeintlich an der hohen Konzentration an THC. CBD-Hash ist jedoch tatsächlich der Gegenpol zum psychoaktiven THC. Dies geht ebenfalls aus einer Studie der Universität Köln hervor, in welcher die Betroffenen von Schizophrenie mit CBD behandelt wurden. Gemäß dieser Studie hat der Wirkstoff ähnlich lindernde Effekte auf psychotische Störungen wie das synthetische Amilsuprid, weist gleichzeitig aber geringere Nebenwirkungen auf.

Erweiterter wissenschaftlicher Diskurs

Vor allem zeichnet sich CBD-Hash allerdings durch die entspannende Wirkung aus. Dabei handelt es sich nicht nur um eine mentale Entspannung, sondern auch um eine spürbare körperliche Entspannung der Muskeln. Entspannung pur geht einher mit einer beruhigenden Komponente. Diese trägt dazu bei, einen besseren Schlaf zu entwickeln. In der heutigen Zeit sind stressbedingte Schlafstörungen für viele Menschen ein alltägliches Problem. CBD-Hash bietet eine effektive Alternative zu den synthetischen Schlaftabletten und verhilft Dir auf eine ganz natürliche Art und Weise zu einem gesunden Schlaf.

Dem ist nicht genug: CBD hat ebenfalls eine Angst lösende Wirkung und kann deshalb gegen Panikattacken eingesetzt werden. An Vielseitigkeit ist CBD kaum zu überbieten und auch die Konsummöglichkeiten können individuell variiert werden. CBD-Hash ist sicherlich eine besonders effektive Methode des Konsums.

Alternativen zum CBD-Hash

Beim CBD-Haschisch wird der Wirkstoff durch das Rauchen dem Körper zugefügt, was den Vorteil bietet, dass dieser über die Schleimhäute schnell aufgenommen werden kann. Doch es ist nicht jedermanns Sache eine gerollte Zigarette oder einen Vaporizer für den Konsum zu verwenden.

Die rechtliche Lage mag ein weiterer Grund sein, warum Du andere Formen der Wirkstoffaufnahme bevorzugst.  Ein guter Tipp ist dann natürlich das CBD-Öl, doch auch eine CBD-Creme kann Deiner Präferenz entsprechen. Bei allen Produkten empfehlen wir bezüglich der Dosierung, mit kleinen Mengen zu beginnen und den Einfluss auf den Körper zu testen. Des Weiteren ist es immer von Vorteil, die Meinung eines erfahrenen Arztes einzuholen. Vor allem, wenn Cannabidiol in Verbindung mit anderen Medikamenten eingenommen wird.

 

CANNADOC Produkt-Tipp: Hochwertig & optimal für Einsteiger

Damit Du die Wirkung erfährst, die Du brauchst und die Du Dir wünschst, solltest Du dringend auf die Produktqualität achten - minderwertige Öle werden Dich nur enttäuschen. Daher verschwende kein Geld und folge unserer Empfehlung:
Von CANNADOC empfohlenes Cannabidiol-Öl mit 5%

Wir verwenden und empfehlen das Öl von Nordicoil da es …

  • aus zertifizierten Hanfpflanzen gewonnen wird
  • ausschließlich natürliche Inhaltsstofe enthält
  • sehr schonend verarbeitet wird
  • mit 39€ pro Flasche sehr preiswert ist
  • gut verträglich und mild im Geschmack ist
  • schnell, günstig & sicher geliefert wird

Hier findest Du das beste & günstigste Angebot:

ausführliche CBD-Kaufberatung

Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.